Was kann durch Psychotherapie entstehen?

 

  • Sie entwickeln eine klarere Wahrnehmung für Ihre Gefühle und Bedürfnisse und lernen Ihre Ressourcen zu nützen.

  • Sie erweitern die Ihnen zur Verfügung stehenden Erlebens– und Verhaltensweisen und können diese je nach Situation besser einsetzen.

  • Sie fühlen sich lebendiger und kraftvoller und Sie gestalten Ihre Lebenssituation und Ihre Beziehungen aktiver.

  • Sie lernen leichter zu entspannen und neue Prioritäten zu setzen.

  • Sie üben das neu Erkannte umzusetzen und in Ihr Leben zu integrieren.

Settings 

Einzeltherapie  -  Paartherapie

 

Psychotherapie

unterstützt Sie bei

  • Ängsten und Panikattacken

  • Depressionen und manisch-depressiven Erkrankungen

  • psychosomatischen Erkrankungen

  • der Bewältigung von schweren oder chronischen Krankheiten 

  • Essstörungen

  • Problemen und Konflikten in Beziehungen und (Patchwork)Familien

  • sexuellen Problemen, wie Lustlosigkeit, Schmerzen und Einschränkungen in der Erregbarkeit oder der Orgasmusfähigkeit

  • Verlust- und Trennungskrisen

  • Erschöpfungszuständen/Burnout, Schlafproblemen und Stress und bei der Rückgewinnung von Entspannung und Work-Life-Balance

  • der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen, Gewalterfahrungen und Missbrauch

  • Sinn- und Entscheidungskrisen 

  • dem Wachstum und der Entfaltung der Persönlichkeit.

Was bringt Sie gerade jetzt auf die Idee, dass Ihnen Psychotherapie vielleicht hilft? ...(mehr)